Unsere Leistungen

Requirements Engineering

Am Anfang der Entwicklung guter Anwendungen und Systeme steht das Gespräch.

Anforderungen müssen gezielt aufgenommen, strukturiert und gemanagt werden. Eine klare Definition und vor allem eine saubere Kommunikation der Anforderungen entscheidet über den Projekterfolg.

Wir sind Ihr Gesprächspartner – gemeinsam führen wir mit Ihnen den Requirements Engineering Prozess durch und begleiten Sie von Anfang bis Ende.

Was bedeutet Requirements Engineering bei der BOS?

Durch die Implementierung einer Vielzahl von Systemen und Anwendungen, in verschiedensten Branchen, können wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen auf eine breite Basis stellen und bringen so ein gutes Verständnis für die verschiedensten Bedürfnisse Ihres Unternehmens mit.

Damit wir in den Projekten genau auf die Themen setzen, die für Sie und Ihre Anwender relevant sind, beschäftigen wir uns im Vorfeld gemeinsam mit Ihren Zielen, dem Umfeld und notwendigen Voraussetzungen. Neben der Anwendung umfassender Methoden und Tools, des Requirements Engineering Prozesses, erarbeiten wir uns insbesondere ein genaues Verständnis Ihrer internen Abläufe und der spezifischen Arbeitsweise der Nutzer.

Wir begleiten Sie dabei, Ihre Anforderungen optimal zu identifizieren und zielgerichtet in Ihren Unternehmesstrukturen umzusetzen.

Unser Angebot

System- und Kontextanalyse

Das Produkt umfasst die Beschaffung von Informationen zu den Rahmenbedingungen, deren Dokumentation und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen.

Ziel: Projektabgrenzung / Systemkontextdiagramm

Risikoanalyse

Die Risikoanalyse ist eine systematische Analyse zur Identifikation und Bewertung von Risiken.

Ziel: Risikoplan

Anforderungsanalyse u. -dokumentation

Das Produkt umfasst die Aufnahme und Auswertung der Kundenforderungen. Für anschließende Analysen werden zutreffende Faktoren (z.B. Bedeutung, Häufigkeit) in die Betrachtung einbezogen.

Ziel: Anforderungsdokument

Review

Das Produkt beinhaltet die qualitative Überprüfung der Anforderungsdefinition, anhand definierter IREB/-CPRE-Kriterien mit Hilfe bewehrter Prüfungstechniken

Ziel: Bewertetes Anforderungsdokument

Ausschreibungsunterstützung

Das Produkt umfasst die erforderlichen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Unterstützung unserer Kunden bei der Vorbereitung von Ausschreibungen sowie der Vorauswahl und Selektion geeigneter Anbieter von Standard- und Individualsoftware.

Ziel: Ausschreibungsunterlage

IT-Changemanagement

Umfasst Änderungskontrolle, aktives Verwalten von Anforderungen und Change Requests (CRs), Leitung eines Change Advisory Boards (CAB). Analogprodukt zu Anforderungsverwaltung!

Ziel: Operative Durchführung der CR-Steuerung

Testunterstützung

Unterstützung bei den Funktionstests durch Erstellung von Test- und Fehlerfällen, Pflege in einer Test-Suite, Durchführung der Tests sowie Dokumentation der Testergebnisse mit anschließenden Re-Tests.

Trainingskonzeption und Durchführung

Das Produkt umfasst den ganzheitlichen Trainingserstellprozess (Trainings-Setting, -Konzeption, -Durchführung und –Stabilisierung) zur Etablierung eines neuen Software-Trainings.

Aufbau/Struktur CR-Management

Das Produkt umfasst die ganzheitliche Erstellung sowie die Etablierung eines CR-Prozesses, um Systemänderungsvorhaben angemessen steuern, bewerten, genehmigen und letztlich kontrollieren bzw. verfolgen zu können.

Process Mining

Das Produkt beinhaltet die Analyse von Prozess- und Systemlandschaften auf Basis von digitalen „Fußabdrücken“.

ZIELE: Ermittlung bzw. Überprüfung realer Geschäftsprozesse sowie Aufzeigen von Optimierungspotenzialen

IT-Projektmanagement

Das Produkt umfasst die komplette Durchführung des
Projektmanagements oder nach Bedarf lediglich die Koordination und Durchführung einzelner Projektmanagementtätigkeiten.

RE-Prozess-Implementierung

Einführung eines RE-Prozesses über alle Prozessschritte (Analyse, Erhebung, Abstimmung, Verwaltung) beim Kunden ggf. ergänzt um Change Management

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns!